Trekking Trento – Von Lenggries nach Trient 6 Etappen – 350 km – 4250 hm – Level 1-2

Wir starten im schönsten Oberbayern und sind im italienischen Trento am Ziel. Dazwischen erleben wir eine uralte Handelsstraße ohne Verkehr aus einer völlig neuen Perspektive. Historische und alpine Highlights liegen gleichermaßen am Weg. Dazu kommen der blaue Achensee und Südtirol von seiner schönsten Seite. Ein echter Geheimtipp!

Mein Tipp zur Trekking Trento


„So haben Sie die Abfahrt vom Brenner noch nie erlebt. Wir rollen durch mächtige Eisenbahntunnel und erfahren das wilde Eisacktal völlig neu. Der Wechsel zwischen lieblichen Landschaften, geschichtsträchtigen Altstädten und monumentaler Bergwelt ist einfach toll. Vom Verkehr bekommen wir so gut wie nichts mit. Die Strecke ist wirklich ein echtes Highlight. Besonders schön auch Bayern und der Achensee.“
Markus Walch, ALPS Guide führt die Transalp Trekking Trento und Trekking Engadin.

Reise-Info als Katalog-PDF

Level 1-2:  Kondition   Fahrtechnik

Anreise: Selbstanreise per PKW, Bahn nach Lenggries.

Streckenart: Radwege, Asphalt-Nebenstraßen und leichte Schotterwege.

Tagesleistung: 450-1000 Höhenmeter, 40-75 Kilometer

Gesamtleistung: 4250 Höhenmeter, 350 Kilometer

Im Reisepreis enthalten: Geführte Tour, 7 Übernachtungen mit Halbpension (Frühstücksbuffet, mehrgängige Abendmenüs) in meist 4-Sterne-Hotels im DZ, oft Wellness-Landschaft, Gepäcktransport, Rücktransfer im komfortablen Reisebus.

Mindestteilnehmer: 8 Personen

Preis:  1.235 €

EZ-Zuschlag: optional 185 €

Detaillierter Tagesablauf

Start-Termine

August: 17. / 31.

Tour buchen

7 Übernachtungen / Halbpension / Gepäcktransport / Rücktransport