Transalp Cortina – Vom Pustertal nach Feltre im Veneto 6 Etappen – 300 km – 7400 hm – Level 3

Die Bergwelt rund um San Martino di Castrozza ist unter Mountainbikern legendär. Unsere Tour startet im Schatten des Alpenhauptkamms und erkundet auf schönsten Wegen diese für viele unbekannten Dolomiten. Nach sechs Fahrtagen inmitten einsamer und mächtiger Giganten erreichen wir das venezianisch geprägte Städtchen Feltre. Eine Supertour auf Level 3 mit allen MTB-Elementen.

Mein Tipp zur Transalp Cortina


„Auch nach über 20 Jahren Mountainbike-Erlebnissen in den Alpen war die Ausarbeitung dieser Tour eine regelrechte Offenbarung. Der Pale ist dabei nur ein Höhepunkt. Die Kombination von toller Bergwelt und besten Fahrerlebnissen ist hier besonders gut gelungen. Das Hotel-Know-how von ALPS sorgt für die ideale Ergänzung. Obwohl wir dreimal die Seilbahn benutzen, bleiben die Tagesetappen anstrengend und fordern jeden.“
Thomas Koch, ALPS Guide führt die Transalp Cortina und die Transalp Riva.

Reise-Info als Katalog-PDF

Level 3:  Kondition   Fahrtechnik

Anreise: Selbstanreise per PKW/Bahn nach Vintl im Pustertal/Italien.

Streckenart: Schotterwege, Nebenstraßen, Trails, Schiebepassagen.

Tagesleistung: 1050-1540 Höhenmeter, 37-69 Kilometer

Gesamtleistung: 7400 Höhenmeter, 300 Kilometer

Im Reisepreis enthalten: Geführte Tour mit 7 Übernachtungen mit Halbpension (Frühstücksbuffet, mehrgängige Abendmenüs) in 3- o. 4-Sterne-Hotels im DZ, oft mit Wellness/Sauna, Gepäcktransport, Seilbahn - sowie Lifttickets, Rücktransfer im komfortablen Reisebus.

Mindestteilnehmer: 8 Personen

Preis:  1.235 €

EZ-Zuschlag: optional 185 €

Detaillierter Tagesablauf

Start-Termine

Juni: 27.

Juli: 11.** / 18. / 25.

August: 22. / 29.

** Partner-/Mixed-Termin

Tour buchen

7 Übernachtungen / Halbpension / Gepäcktransport / Rücktransport