Ab sofort erreichen Sie uns unter +49 (0)89 1250 3683-0

Fragen & Antworten – Was Sie noch wissen sollten…

Nachfolgend haben wir die wichtigsten Schlagworte zu Fragen zusammengestellt, die unsere Gäste beschäftigen. Falls Sie noch weitere Informationen benötigen, helfen wir vom ALPS Biketours Team selbstverständlich persönlich gerne weiter. Telefon: +49 (0)89 1250 3683-0

An- und Abreise

Wie erfolgt die An- und Abreise?

Die An- und Abreise erfolgt selbstständig in eigener Organisation zum jeweiligen Ausgangspunkt der Tour. Bei Anreise mit der Bahn erkundigen Sie sich bitte rechtzeitig über die Möglichkeit der Bikemitnahme. In der Regel muss ein Fahrradtransport bei der Bahn angemeldet werden. Nach Ende der Tour werden Sie und Ihr Gepäck im komfortablen Reisebus zurück an den Ausgangsort gebracht. Von dort erfolgt die Abreise in Eigenregie. Bitte versuchen Sie, pünktlich anzureisen. Zu dem in den Unterlagen angegebenen Zeitpunkt gibt es nicht nur einen Begrüßungs-Aperitiv, sondern der Guide informiert auch über Grundsätzliches zur Tour. Tipp: Bilden Sie mit Hilfe unseres Internet-Forums Fahrgemeinschaften.

Anmeldung und Buchung

Wie melde ich mich an?

Bitte melden Sie sich schriftlich an. Mit der Entgegennahme per Post, Fax oder Email ist die Anmeldung gültig, sofern noch freie Plätze vorhanden sind. Beachten Sie, dass die Anmeldung nur mit Ihrer Unterschrift rechtsgültig und damit verbindlich ist.

Wann sollte ich buchen?

Je früher desto besser. Wer sich früh entscheidet, kann garantiert seinen Wunschtermin wählen. Auch gibt es für Spätbucher keine Preisvorteile. Zudem verlängert sich die Vorfreude, und die ist bekanntlich fast so schön wie die Reise selbst...

Ich reise allein?

Alleinreisende sind bei uns willkommen. Vielfach bilden sogar Alleinreisende den größten Teil der Gruppe. Da die Reservierung von Einzelzimmern für nur eine Nacht bei der Gruppengröße oft schwierig ist, freuen wir uns über jeden, der ein Doppelzimmer mit einem Mitreisenden teilt. Selbstverständlich bleiben Männer und Frauen unter sich.

Anzahlung

Muss ich eine Anzahlung leisten?

Bei uns müssen Sie keine Anzahlung leisten. Ihr Rechnungsbetrag ist spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Bitte beachten Sie, dass ab Buchungsbestätigung Stornierungsgebühren lt. unseren AGB's anfallen.

Ausrüstung

Woraus besteht die optimale Ausrüstung für meine Tour?

Diese Frage lässt sich nicht mit wenigen Worten beantworten. Doch zum Glück haben unsere Touren Gepäcktransport. Mit der Reisebestätigung erhalten Sie einen Kundenlogin. Dort finden Sie im exklusiven Download-Bereich konkrete Informationen zur Reise und die ausführliche Ausrüstungliste mit den wichtigsten Dingen, die Sie auf jeden Fall in Ihrem Reisegepäck haben sollten.

Muss ich Werkzeug mitnehmen?

Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie Checklisten für Ersatzteile, Werkzeug und Ausrüstung. Alles Dinge, die Sie in Ihrem Reisegepäck haben sollten. Bei Pannen sind unsere Guides gerne bereit zu helfen. Sie kennen auch alle Shops und Werkstätten unterwegs und deren Telefonnummern. Dennoch ist es unbedingt notwendig, das Bike vor der Abreise gründlich checken zu lassen! Spezielle Ersatzteile, wie ein Schaltauge oder passende Bremsbeläge, müssen unbedingt ins Gepäck.

Muss ich unterwegs einen Fahrradhelm tragen?

Auf allen unseren Touren besteht Helmpflicht.

Beratung

Ich möchte mich beraten lassen. Wer hilft weiter?

Sie haben Fragen zur Strecke, Klima, Level oder Unterkunft? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email! Wir kennen jeden Kilometer der Touren aus eigener „Erfahrung“.

Erreichen können Sie uns unter +49 (0)89 1250 3683-0, Mo–Do von 10:00–12:00 und von 14:00–17:00 Uhr und Fr von 10.00–15:00 Uhr. Anfragen per E-Mail an info@go-alps.de

Bike/E-Bike

Soll ich mein eigenes Bike auf Tour mitnehmen?

Auf allen Transalp-Touren empfehlen wir, das eigene Mountainbike mitzunehmen. Eine Alpenüberquerung fährt sich am bequemsten und sichersten auf vertrautem Material. Bei Flugreisen melden Sie Ihr Bike rechtzeitig an und informieren sich über die Transportkosten sowie die erforderliche Transport-Verpackung für Ihr Rad.

Kann ich ein Mountainbike mieten?

Über uns können Sie kein Mountainbike mieten. Wir geben Ihnen aber gerne Tipps und Informationen über Bikeshops am Startort Ihrer Tour. Lediglich bei einigen unserer Events sowie Trailcamps können MTB's gemietet werden. Beim Trailcamp Alicante können Sie zusätzlich auch ein E-MTB für eine Woche mieten.

Welche Pedale / Schuhe brauche ich?

Wir empfehlen grundsätzlich Klickpedale. Sie sorgen für mehr Sicherheit im Gelände und sparen auf langen Tagesetappen Kraft. Damit Schuhe und Pedale zusammenpassen, darf das eigene Pedal nicht vergessen werden. WICHTIG ist, dass Sie bereits mit den Klickpedalen vertraut sind. Falls Sie mit normalen Pedalen biken, sollten Sie dies auch bei der Transalp tun. Flat-Pedals sind selbstverständlich auch auf einer Transalp möglich.

Welche Bremsen sind die besten?

Bei jeder Alpenüberquerung werden die Bremsen besonders gefordert. Sie müssen deshalb sehr leistungsfähig und funktionssicher sein. Wir empfehlen deshalb insbesondere für Touren ab Level 2 erprobte Scheibenbremsen. Je größer die Scheibe, desto mehr Sicherheitspotential. Ganz wichtig sind passende Ersatz-Bremsbeläge auf der Tour. Bitte unbedingt schon vorher besorgen.

Welche Reifen empfehlt Ihr?

Auch dieses Kapitel füllt die Seiten der Bike-Magazine. Wir sind mit Schwalbe Reifen optimal unterwegs. Ob schlauchlos oder nicht, ist dabei eine ganz individuelle Frage. Obwohl sich bei schlauchlos die zusätzliche Mitnahme einer Gleitflüssigkeit (auch von Schwalbe) empfiehlt. Das Modell „Albert“ können wir als Allrounder für Alpenüberquerungen und auch sonst uneingeschränkt empfehlen. Denken Sie bitte an 2 Ersatzschläuche für Ihre Laufrad-Größe (26, 27,5 oder 29). Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie Plus-Reifen oder ein Fat-Bike fahren.

Bekleidung

Worauf sollte ich bei der Auswahl der Bike-Bekleidung achten?

Moderne Funktionskleidung meistert heute alle Anforderungen mit Bravour. Baumwoll-T-Shirts oder schwere Textilrucksäcke haben auf einer Mountainbiketour nichts mehr verloren. Achten sie auf praktische Accessoires wie Armlinge und Beinlinge. Auch ein langer Handschuh kann bei einer Alpenüberquerung nie schaden. Eine ausführliche Checkliste finden Sie vorab in unserem Kunden-Login. Regenbekleidung sehen wir als absolutes Muss! Wir empfehlen Regenbekleidung der Firma: LÖFFLER.

Ernährung

Wie muss ich mich auf der Tour ernähren?

Fragen zur richtigen Ernährung lassen sich nicht mit wenigen Zeilen beantworten. Wir haben deshalb einen ausführlichen Text zusammengestellt, der nach erfolgter Anmeldung über unseren Kunden-Login abgerufen werden kann. Wir empfehlen Energie-Riegel der Firma: SEEBERGER.

Kann ich das Leitungswasser trinken?

In der Regel hat das Wasser im Alpenraum beste Trinkqualität. Das gilt auch im nördlichen Italien. Im Zweifel unterwegs den Guide fragen.

Ich bin Vegetarier, gibt es spezielles Essen für mich?

Falls Sie Vegetarier sind, lassen Sie es uns bitte schon bei Buchung wissen. Dann können wir uns rechtzeitig mit den Hotels über dementsprechende Mahlzeiten verständigen.

Ersatzteile

Muss ich Ersatzteile für mein Bike mitnehmen?

Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie Checklisten für Ersatzteile, Werkzeug und Ausrüstung. Alles Dinge, die Sie in Ihrem Reisegepäck haben sollten.

Fahrtechnik/Tempo

Muss ich ein Alleskönner in Sachen Fahrtechnik sein?

Eine Alpenüberquerung ist eine körperliche Herausforderung und erfordert, je nach Leistungslevel, ein gewisses Maß an Kondition, Fitness und natürlich Fahrtechnik. Sie sollten daher eine Tour wählen, die Sie weder fahrtechnisch, noch konditionell überfordert. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Tour Sie wählen sollen, beraten wir Sie gerne.

Welches Tempo wird auf den Touren gefahren?

Das Tempo bestimmt grundsätzlich der langsamste Teilnehmer der Gruppe. Keiner darf sich bei einer Alpenüberquerung überfordern. Rennen sind bei uns nicht erwünscht. Trotzdem gibt der Tourguide ein dem Leistungslevel angepasstes Tempo vor und entscheidet über Anzahl und die Länge der Stopps. Gerade bei Touren in höheren Leistungslevels (3-4) muss mit Rücksicht auf alle und die allgemeine Sicherheit gefahren werden. Zudem sind wir bemüht unseren Zeitplan einzuhalten. Stufen Sie ihr Leistungsvermögen also richtig ein und wählen Sie eine zu Ihnen passende Tour. Nicht der Termin entscheidet, sondern Ihr Können. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Fotostopps

Ist unterwegs genügend Zeit für Fotostopps?

Unterwegs bieten sich atemberaubend schöne Ausblicke auf Berge, Gipfel, Täler, Wiesen und Wälder. Das außergewöhnliche Abenteuer einer Alpenüberquerung auf dem Bike sollte fototechnisch schon festgehalten werden. Vertrauen Sie allerdings ruhig auf die Hinweise unserer Guides. Sie kennen die spektakulärsten Ecken.

Gepäck

Wer kümmert sich während der Tour um das Gepäck?

Sie müssen sich um nichts kümmern! Der Gepäcktransportservice ist für uns der Schlüssel zu mehr Bikespaß und deshalb bei allen Transalp-Touren selbstverständlich. Sie geben Ihr Gepäck einfach morgens vor der Abfahrt beim Tourguide ab. Abends bei der Ankunft ist Ihr Gepäck schon im Hotel. Biken ohne Gepäck erhöht den Fahrspaß absolut und reduziert das Sturzrisiko enorm. Also warum darauf verzichten?

Wie sollte ich mein Gepäck verpacken?

Bitte bringen Sie Ihr Gepäck in einem Softschalen-Koffer oder einer Reisetasche mit einem maximalen Gewicht von 20 kg unter, da Platz und Ladefläche im Gepäckfahrzeug begrenzt sind. Bitte beachten Sie, dass Ihr Gepäck über 20 kg von unseren Gepäcktransport-Unternehmen nicht transportiert wird.

Gesundheit

Gibt es gesundheitliche Voraussetzungen?

Eine Alpenüberquerung beansprucht den Körper überdurchschnittlich. Um an unseren Biketouren teilzunehmen zu können, sollten Sie daher bei bester Gesundheit sein. Infekte und scheinbar harmlose Sportverletzungen sollten vor Reiseantritt vollständig auskuriert sein. Falls Sie nicht sicher sind, konsultieren Sie vorab einen Arzt. Teilen Sie uns bitte vorab evtl. ehemalige Erkrankungen (Herz, etc.) mit. Ebenso Medikamente über die Ihr Guide informiert sein sollte.

Guides

Wer sind die Guides?

Ein internationales Team ausgebildeter und erfahrener Guides betreut Sie unterwegs. Mit unserer mehr als 27jährigen Erfahrung als Spezialreiseveranstalter stehen wir für jeden Einzelnen gerade. Als langjährige Mitarbeiter, als Biker und Guides aus Leidenschaft bringen sie Motivation und jede Menge Enthusiasmus für Ihre Arbeit mit. Zu Ihrer Sicherheit verfügen alle über eine Erste-Hilfe-Grundausbildung und praktisches Fahrradreparatur-Wissen.

Gruppen

Wie groß sind die Gruppen?

Unsere Gruppen mit 8-15 Teilnehmern (ab Level 4 Touren 8-13 Teilnehmer) machen eine flexible, individuelle Gestaltung der Touren möglich und sind eine gute Gelegenheit, nette und gleichgesinnte neue Leute kennenzulernen.

Wie alt sind die Teilnehmer?

Das Alter unserer Gäste ist sehr unterschiedlich. Unser ältester Teilnehmer hat auch mit 79 Jahren eine Alpenüberquerung bravourös gemeistert. Das Alter ist somit kein Maßstab. Trotzdem sind die meisten der ALPS-Gäste zwischen 30 und 60 Jahre alt.

Kann ich die anderen Gäste vorher schon kontaktieren?

Wir haben exklusiv für unsere Gäste einen Kunden-Login eingerichtet. Dort können Sie über das Forum bereits mit den anderen Teilnehmern in Kontakt treten. Nutzen Sie dieses Forum, um zum Beispiel Fahrgemeinschaften zu bilden oder nach der Tour Bilder auszutauschen.

Hotel/Unterbringung

Wo werde ich untergebracht?

Bei der sorgfältigen Auswahl der Hotels achten wir nicht nur auf landestypische Atmosphäre und lokale Küche, sondern auch darauf, dass Biker willkommen sind. Unsere Hotels liegen im gehobenen Sternebereich, oft mit Sauna bzw. Wellnessbereich.

Ich reise alleine und habe im ½ Doppelzimmer gebucht

In diesem Fall versuchen wir, einen Zimmerpartner gleichen Geschlechts zu finden. Vielleicht kommunizieren Sie ja auch schon mit anderen Teilnehmern in unserem Kunden-Login, und ein passender Zimmerpartner findet sich von selbst?! Falls wir bis 7 Tage vor Anreise keinen passenden Zimmerpartner für Sie finden, wird das Zimmer zu einem Einzelzimmer für Sie und der Einzelzimmerzuschlag fällt an.

Wie wird mein Bike im Hotel untergestellt?

In den Hotels können wir unsere Bikes in einem separaten Raum einschließen. Wir empfehlen Ihnen, ein Fahrradschloss mitzubringen, um das Bike einzeln sichern zu können.

Kreditkarten

Kann ich den Reisepreis per Kreditkarte begleichen?

Leider nein! In unserer Preiskalkulation sind Provisionszahlungen an Kreditinstitute nicht eingerechnet. Manche Kreditinstitute bieten Ihnen aber trotzdem einen umfassenden Versicherungsschutz auf Ihrer Reise oder im Falle einer Stornierung.

Kunden-Login

Was ist das Kunden-Login?

Mit der Reisebestätigung erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten für unser Internet-Forum, das es Ihnen ermöglicht mit anderen Teilnehmern zu kommunizieren. Vor der Reise können Sie zum Beispiel Mitfahrgelegenheiten organisieren oder im Anschluss Fotos austauschen. Darüber hinaus finden Sie dort konkrete Informationen zur gebuchten Reise, wie zum Beispiel die Ausrüstungsliste, Ernährungs- und Trainingstipps als PDF. Um diesen Service vollständig nutzen zu können, muss Ihr Computer Cookies empfangen können.

Ich bekomme eine Fehlermeldung wenn ich auf das Diskussionsforum klicke

Um das Forum vollständig nutzen zu können, muss Ihr Computer Cookies empfangen können. Klicken Sie dazu in der Explorer-Seite unter den Buttons Ansicht - Datenschutzbericht - Einstellungen - Sites - Adresse (www.go-alps.de eingeben) - zulassen. Dann sind die Cookies für unsere Website zugelassen. Jetzt sollte es klappen.

Leistungslevels

Welche Levels gibt es?
Wie unterscheiden sich die Leistungslevels?

Genuss Level 1-2
Unsere Genuss-Touren sind für Mountainbiker konzipiert, die ein besonderes Tourenerlebnis suchen, ohne fahrtechnisch zu stark gefordert zu werden. Die Etappen fernab von Verkehr sind stets so geplant, dass Zeit für kulturelle Exkursionen bleibt. Eine Auflistung unserer Genuss-Touren finden Sie auf unserer Levels-Seite.

Aktiv Level 3-4
Unsere Aktiv-Touren begeistern alle Mountainbiker, die Ihr Fahrrad auch als Sportgerät verstehen und Spaß an der persönlichen Herausforderung haben. Unterwegs ist ausreichend Zeit für persönliche Entdeckungen und unvergessliche Fotos. Eine Auflistung unserer Aktiv-Touren finden Sie auf unserer Levels-Seite.

Online Buchen

Nach dem zweiten Schritt komme ich nicht weiter

Um die Funktion ONLINE BUCHEN vollständig nutzen zu können, muss Ihr Computer Cookies empfangen können. Klicken Sie dazu in der Explorer-Seite unter den Buttons Ansicht - Datenschutzbericht - Einstellungen - Sites - Adresse (www.go-alps.de eingeben) - zulassen. Dann sind die Cookies für unsere Website zugelassen. Jetzt sollte es klappen.

Anmeldung ausgedruckt?

Bitte drucken Sie Ihre Anmeldung aus, unterschreiben sie diese und senden sie an uns zurück. Erst danach können wir Sie verbindlich einbuchen.

Reiseversicherung

Kann ich eine Reiserücktrittskosten-Versicherung über ALPS abschließen?

Nach Buchung erhalten Sie von uns, zusammen mit der Reisebestätigung, Formulare der Allianz ELVIA Reiseversicherung. Sie können die Reiserücktrittsversicherung bzw. Gepäckversicherung auch hier auf unserer Website online abschließen.

Kann ich eine Gepäckversicherung abschließen?

Sie können eine Gepäckversicherung auf unserer Website online abschließen, auch unabhängig von einer Reiserücktrittsversicherung. Zusammen mit der Rechnung und Reisebestätigung erhalten Sie von uns auch Formulare der Allianz ELVIA Reiseversicherung, die Sie ebenfalls für den Abschluss nutzen können.

Brauche ich überhaupt eine Versicherung?

Grundsätzlich empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung und Auslands-Krankenversicherung. Bei Sportreisen kann es immer passieren, das Sie kurz vor Reiseantritt erkranken.

Storno

Ich muss die Reise stornieren. Wie mache ich das?

Erklären Sie den Rücktritt der gebuchten Reise schriftlich, per Post, Fax oder auch per E-Mail. Sie erhalten dann von uns eine Stornobestätigung sowie eine Rechnung über eventuell bereits angefallene Stornogebühren. Die Staffelung der Gebühren entnehmen Sie bitte unseren AGB. Die Zahlung der Stornorechnung ist sofort nach Erhalt fällig.

Ich möchte von der Reise zurücktreten und habe bereits eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen.

Erklären Sie den Rücktritt der gebuchten Reise schriftlich. Sie erhalten dann von uns eine Stornorechnung, zusammen mit der Stornobestätigung. Die Zahlung der Stornorechnung ist sofort nach Erhalt fällig. Im Anschluss können Sie diese Stornorechnung bei der Reiseversicherung zur Erstattung der Kosten einreichen.

Umwelt

Verhalte ich mich umweltbewusst?

Bitte nehmen Sie Ihr Umweltbewusstsein auch mit in den Urlaub. Wir wollen keinen Müll hinterlassen, wo keine regelmäßige Müllvernichtung möglich ist, insbesondere hoch in den Bergen und auf Inseln. Auch Wasser ist in manchen Ländern knapp und man sollte deshalb sparsam damit umgehen. Denken Sie bitte daran, als Gast im Ausland die Sitten und Bräuche Ihrer Gastgeber zu respektieren. Mountainbiker werden oft mit dem Vorurteil der Umweltzerstörung konfrontiert, weil sie angeblich abseits jeglicher Wege und Pfade querfeldein fahren. Helfen Sie mit, dass dieses Vorurteil nicht bestätigt wird.

Unfallrisiko

Was passiert, wenn ich einen Unfall habe?

Unfälle können bei jeder Sportart, so auch beim Mountainbiken, passieren. Klären Sie bitte im Vorfeld ab, inwieweit sie versichert sind, und ob Ihre Versicherung auch für einen frühzeitigen Rücktransport oder eventuelle Bergungskosten aufkommt. Bitte informieren Sie vorab Ihren Guide über evtl. allergische Reaktionen falls ein Unfall geschieht. (Bienenstich, etc.)

Vorbereitung

Wie bereite ich mich optimal auf die Tour vor?

Mit Hilfe unseres Kunden-Logins haben Sie Zugriff auf alle Checklisten und auch auf unsere Vorbereitungstipps.